Für Behandler:innen

Digitale Angsttherapie mit VR-Exposition

Invirto ist Ihre wirksame Behandlung für Patient:innen mit Agoraphobie, Panikstörung oder sozialer Phobie - auf Rezept.

Leitliniengerechte digitale Angstbehandlung

Evidenzbasiert und klinisch wirksam

100% GKV erstattet und budgetneutral

Invirto im Überblick

Invirto ist Ihre digitale Angsttherapie

In der App durchlaufen Patient:innen in 8 Lektionen eine kognitive Verhaltenstherapie. Mit der Invirto Virtual Reality Brille können sie außerdem mit Expositionsübungen aktiv lernen, ihre Ängste zu bewältigen.
Störungsspezifische Psychoedukation
Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen
Verlaufsdiagnostische Erhebung- und Reporting
Interozeptive Expositionsübungen
Situative Expositionsübungen mit VR-Brille
Invirto Testzugang erhalten
Expositionstherapie in der virtuellen Realität

EXPOSITIONEN IN VR

Expositions­therapie in der virtuellen Realität

Exposition ist eines der Kernelemente der Angstbehandlung. Patient:innen lernen dadurch ihrer Angst im Alltag zu begegnen und angstfreier zu leben. Mit Invirto ermöglichen Sie Ihren Patient:innen niedrigeschwellige Expositionsübungen in der virtuellen Realität. Die Übungen werden in der App als Verhaltensexperimente ausführlich vor- und nachbereitet.

EXPOSITIONSSZENARIEN

Enthaltene Expositionen und Übungen

Invirto nutzt in der Realität aufgenommene Szenarien, die jeweils bis zu 90 Minuten dauern.

Agoraphobie

Über 15 prototypische situative Expositionsszenarien
z.B. Autofahren, Aufzug, verlassenes Industriegebiet, öffentliche Verkehrsmittel und Supermarkt
Als Verhaltensexperimente in der App vor- und nachbereitet

Panikstörung

Training zur Aufmerksamkeitslenkung
Interozeptive Exposition zur Symptomprovokation
Auswahl an über 15 situativen Expositionsszenarien (siehe Agoraphobie)

Soziale Phobie

Training zur Aufmerksamkeitsrefokussierung
Videofeedbackübung zu Sicherheitsverhalten
Situative Expositionsszenarien (Vortrags- und Gesprächssituationen)

Therapie nach Leitlinie

Vorteile beim Einsatz

Für Therapeut:innen
Für Ärzt:innen
Für Patient:innen
Erleichterung ihrer Therapie durch Psychoedukation in der App
Ermöglichen von aufwändigen Exposzenarien (z.B. Autofahren)
Mehr Freiraum für individuelle Arbeit mit Patient:innen
Zusätzliche Vergütung von Verschreibung und Verlaufskontrolle
Individuell in Ihre Therapie einbindbar (therapiebegleitend oder in der Wartezeit)
Invirto Support beantwortet Ihren Patient:innen alle Fragen
App-basierte kognitive Verhaltenstherapie nach S-3 Leitlinie
Wirksames digitales Therapieangebot ohne Wartezeit, trotz knapper Psychotherapieplätze
Klinisch wirksam in der Reduktion von Ängsten & begleitender Depression
Zusätzliche Vergütung bei Verschreibung und Verlaufskontrolle
Eigenständig oder in Kombination mit Ihrer Behandlung (psychotherapeutisch oder medikamentös) einsetzbar
Invirto Support beantwortet Ihren Patient:innen alle Fragen
Störungsspezifische KVT- und Expositionstherapie
Flexible Arbeit mit der App
Invirto Support für Fragen zu Technik & Erstattung
Kostenlose Therapie durch GKV-Erstattung
Person hat eine Virtual-Reality-Brille auf
Jetzt bei Patient:innen einsetzen

Maßgeschneiderte Behandlung

Sie können Invirto flexibel nach Patient:innenbedarf einsetzen

Option A

Patient:innen arbeiten selbstständig mit Invirto

Patient:innen können selbstständig und in eigenem Tempo mit der App üben. Haben die Patient:innen die Psychoedukation und mehrere Verhaltensexperimente absolviert, können Sie der zur Verfügung gestellten VR-Brille und Kopfhörern von Zuhause aus niedrigschwellige Expositionsszenarien durchlaufen. Unsere Mitarbeiter:innen stehen den Patient:innen bei Fragen rund um Technik zur Seite.

Option B

Integration von Invirto in Ihre Therapie

Sie können die Arbeit mit Invirto auch direkt in Ihre psychotherapeutische oder pharmakologische Therapie mit einbinden. Dazu bieten wir Ihnen neben kostenfreien Produktschulungen auch Einblicke in den Fortschritt der Patient:innen sowie verlaufsdiagnostische Auswertungen an. Bei allen Fragen erhalten Sie individuelle Betreuung durch unsere Invirto Expert:innen.
Mehr erfahren

VERSCHREIBUNG

So können Sie Invirto verschreiben

Sie verschreiben Invirto per Rezept bei Patient:innen mit Agoraphobie, sozialer Phobie oder Panikstörung

Sie können Invirto ganz einfach per Rezept (Muster 16) oder über Ihr PVS verschreiben. Alle GKVen übernehmen die Kosten für Invirto zu 100%. Folgende PZN Nummern müssen je nach Indikation im Verordnungsfeld des Rezepts eingetragen werden.

Agoraphobie (F40.00, F40.01) | PZN 17148043
Panikstörung (F41.0) | PZN 17148072
Soziale Phobie (F40.1) | PZN 17148066
Ausfüllhilfe Muster 16 Formular

Ihre Patient:innen lösen das Rezept bei der Krankenkasse ein & erhalten einen Invirto Zugang

Ihre Patient:innen können das Rezept dann ganz einfach bei der Krankenkasse einlösen und erhalten einen DiGA-Code, den sie telefonisch oder über unsere Website (invirto.de) einreichen können. Im Anschluss erhalten sie den App-Zugang sowie die Virtual-Reality Brille nach Hause versandt.
Frau sitzt am Frühstückstisch und guckt auf ein Smartphone

Ihre Patient:innen können sofort die Invirto Therapie starten

Nach Erhalt des Zugangs können die Patient:innen sofort mit der Invirto Therapie starten. Sie können Ihren Patient:innen die Invirto Therapie ganz einfach zur Bearbeitung für zu Hause verschreiben oder Invirto individuell in Ihren Behandlungsplan einbinden. Bei der Begleitung entscheiden Sie selbst, wie viele weitere Kontakte Ihre Patient:innen mit Ihnen benötigen. Die Begleitung und Auswertung der Verlaufsdaten können Sie zusätzlich mit der GOP 01474 abrechnen.

Sie möchten Invirto verschreiben? Bestellen Sie jetzt Rezepte und Patientenflyer für Ihre Praxis.
Patientenflyer & Rezepte bestellen

Wirksamkeit

Invirto reduziert Angst und Depression

Die Wirksamkeit von Invirto wurde in einer randomisierten kontrollieren Studie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (N=297) sowie durch begleitende Versorgungsdaten von über 1000 Patient:innen nachgewiesen.

Die Invirto Therapie erreicht bei stark erhöhter Flexibilität für Patient:innen und erheblich verringertem Einsatz von Behandler:innen-Stunden eine erhebliche Reduktion von Angst und begleitender Depressivität.

Agoraphobie Entwicklung mit und ohne der Invirto Therapie
Panikstörung Entwicklung mit und ohne der Invirto Therapie
Soziale Phobie Entwicklung mit und ohne der Invirto Therapie

Blended Care

Integration in Ihre Behandlung

Die Arbeit der Patient:innen mit der Invirto App und VR-Brille lässt sich gut in Ihre Therapie integrieren und erleichtert die Vermittlung von Psychoedukation sowie die Durchführung von Expositionsübungen.

Für die optimale Einbindung von Invirto in Ihre psychotherapeutische oder pharmakologische Therapie bieten wir Ihnen verschiedene kostenfreie Services.
Eigenes Paket inkl. VR-Brille zum Ausprobieren
Therapiereport mit Patient:innenfortschritt
Zusätzliche Vergütung durch EBM-Ziffer
Zugang zu exklusiven, kostenfreien CME Fortbildungen
Möchten Sie mehr über Invirto und das zusätzliche Serviceangebot erfahren? Nehmen Sie Kontakt auf und unsere Invirto Expert:innen erzählen Ihnen gerne mehr in einem kurzen Gespräch.
Jetzt Kontakt aufnehmen

Meinung der Expert:innen

Das sagen die Expert:innen

  • »Invirto ist für mich und meine Patient:innen eine echte Hilfe in der Therapie. Häufig fehlt im Therapiealltag die Zeit, eine vollständige KVT mit Expositionsübungen zu ermöglichen. Mit Invirto wird das möglich. Auch meine Patient:innen sind begeistert durch die zusätzliche Unterstützung. Da ich sie trotzdem noch persönlich therapeutisch begleite, erhalten sie das Beste aus beiden Welten..«
    Dr. Julia Korn, Psychologische Psychotherapeutin für VT und Supervisorin aus Lübeck

    Dr. Julia Korn
    Psychologische Psychotherapeutin für VT und Supervisorin aus Lübeck

Häufige Fragen

Häufige Fragen von Behandler:innen

Erfahren Sie mehr über den Aufbau der Invirto Therapie, die App und den Einsatz der virtuellen Realität bei der Angst-Exposition. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie die Verschreibung für Behandler:innen mit oder ohne Kassensitz funktioniert.

Die Invirto App und Expositionsübungen erklärt

So funktioniert die Invirto App
Die Invirto App führt Patient:innen in acht aufeinander aufbauenden Kurseinheiten durch manualbasierte Inhalte der Verhaltenstherapie (Psychoedukation) in Kombination mit Expositionsübungen.
Die Inhalte sind auf die jeweils gestellte Indikation (Agoraphobie, Soziale Phobie oder Panikstörung) abgestimmt. Patien:innen werden durch die mit Bildern illustrierte App mit Selbsttests, Video- und Audioinhalten, sowie Experimenten motiviert, an Ihrer Angst zu arbeiten. So lernen sie, ihre Erkrankung besser zu verstehen und sich mit Ihren Symptomen auseinanderzusetzen.
Patient:innen können aus über 20 störungsspezifischen Expositionsübungen auswählen und diese ganz einfach mit dem eigenem Smartphone und der mitgelieferten VR-Brille nutzen. Dabei werden sie durch die eine Audiobegleitung durch die Übungen geführt. Für Sie entsteht keinerlei Aufwand: wir kümmern uns um alle Fragen Ihrer Patient:innen zu App und Technik.

Wie kann ich Invirto für meine Patient:innen einsetzen?

Invirto begleitend zur Psychotherapie
Als Ärtz:in oder Psychotherapeut:in können Sie Invirto Ihren Patient:innen einfach per Rezept verschreiben.
Die Therapie kann von Ihren Patient:innen komplett eigenständig absolviert werden, Sie können Invirto aber auch parallel oder ergänzend zu Ihrer therapeutischen und/oder pharmakologischen Behandlung einsetzen.
Auch zur Nachsorge nach Abschluss einer Therapie oder zum Einsatz während der Wartezeit auf einen Therapieplatz eignet sich Invirto bestens. Sie können je nach Bedürfnis Ihrer Patient:innen selbst entscheiden, ob und in welcher Form diese von begleitenden Gesprächen profitieren oder ob die Therapie komplett eigenständig absolviert werden kann.

Wie lade ich die Invirto App herunter und melde mich das erste Mal an?

Das ist die Invirto App
Wie erhalte ich Zugang zur Invirto App?
Invirto auf dem eigenen Smartphone ausprobieren

Wie genau starte ich in die virtuelle Realität?

Der Weg zu Invirto
Wie starte ich mit der VR-Brille in die virtuelle Realität?
Wie laufen die Expositionsübungen für Patient:innen ab?
Wie kann ich die Expositionsübungen ausprobieren?
Probleme beheben

Wie verschreibe ich Invirto als Behandler:in in einer Privatpraxis?

So funktioniert Invirto mit der virtuellen Realität
Wie kann ich Invirto einsetzen, wenn ich keinen Kassensitz habe?
Invirto ohne Muster 16-Rezept verschreiben
Verordnung für privatversicherte und GKV-Patient:innen
Hilfe bei der Verordnung und im Ablauf

Jan-Hendrik Nink

Junior Account Manager

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns gerne direkt an!
040 22 85 22 00
Mo - Fr 9-17 Uhr
oder
Über das Kontaktformular melden

Sie haben noch Fragen?

Jetzt Kontakt aufnehmen
Invirto Circle
Folge unserer und eurer Geschichte auf
Invirto FacebookInvirto InstagramKeine Panik Podcast - SpotifyKeine Panik Podcast - Apple Podcast

Unsere Sprechzeiten

Montag - Donnerstag von 9 - 13 Uhr
Oder buche dir hier einen Rückruf zu deiner Wunschuhrzeit.

Montag bis Freitag
von 9-17 Uhr

Über uns

Presse
Jobs

Invirto App

Invirto - App StoreInvirto - Google Play Store
crosschevron-downcross-circle